Meinungsfreiheit (Art. 5 Grundgesetz)

Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. [...] Eine Zensur findet nicht statt. Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre. [...]

Hier entsteht in Kürze eine Plattform, die die Meinungsfreiheit unter Beachtung der rechtlichen Grenzen und ohne Zensur garantieren soll.


"Wir wollen eine kritische Auseinandersetzung und differenzierte Meinungsbildung fördern, die sich der Macht der Argumente und nicht der Polemik bedient."